Die Sehfähigkeit Ihres Hundes ist stark beeinträchtigt oder Ihr Hund ist erblindet? Ihr Hund findet sich zu Hause nicht mehr zurecht? Ihr Hund will nicht mehr spazieren gehen oder kommt nicht mehr ins Auto? Sie möchten Ihrem Hund so gerne helfen, wissen aber nicht wie?

Angepasst an Ihren Zeitplan und die Bedürfnisse Ihres Hundes können Sie ein Einzeltraining bei Ihnen zu Hause buchen oder an einem Workshop in Ihrer Nähe teilnehmen. Gerne beraten wir Sie, wenn Sie Fragen haben.

 

 

 

Workshop

zum Umgang mit blinden und sehbehinderten Hunden im Alltag


Den Flyer zum Workshop finden Sie hier: Workshop_Blinde Hunde_Flyer.pdf Download



Nächster Workshop:


Samstag, 16.12.2017  ab 15:00Uhr 

Tierärztliches Augenzentrum Frankfurt-Kalbach, Max-Holder-Straße 37, 60437 Frankfurt

Kosten: 40,-€ pro Mensch- Hund-Team, Anmeldung erforderlich


Zur Anmeldung und bei Fragen können Sie gerne das Kontaktformular verwenden.

 

 

 

 Einzeltraining

Das Spezialtraining beinhaltet:

    
 

 

 
  • Wiederherstellung des Vertrauens in Haus und Garten
  • Sicherheit und Freude an Bewegung
  • wo lauern jetzt Gefahren?
  • Treppensteigen und Autofahren
  • Kontakt mit Menschen und anderen Hunden
  • neue Hörzeichen
  • Tipps, die Alltagssituationen erleichtern
  • Hilfen für die Eingewöhnung in fremder Umgebung wie dem Uralubsdomizil
  • sinnvolle Beschäftigung
  • und vieles mehr

Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihrem Hund helfen können, mit der neuen Situation zurecht zu kommen.

Sie lernen gemeinsam mit Ihrem Hund, was nun im Alltag zu beachten ist und wie Sie und Ihr Hund gemeinsam wieder ein ganz normales Leben leben können.

Auch sehbeeinträchtigten Hunden kann mit diesem Training sehr geholfen werden.
 

  

 

(C) 2017 Julia Preußer | All rights reserved